Der Unterschied zwischen Kaschmir und Pashmina

"Kaschmir" ist keine geschützte Ursprungsbezeichnung wie z.b. „Champagner“ der nur aus der Champagne in Frankreich stammen darf oder „Steirisches Kürbiskernöl“. Kaschmir ist ein Synonym für die feine Wolle der sogenannten Kaschmir Ziege geworden. So wie „Uhu“ für Alleskleber oder „Labello“ für einen Lippenpflegestift. 

Das liegt daran, dass zu Zeiten Marco Polos die ersten Europäer über die Seidenstraße nach Kashmir kamen. Sie entdeckten das feine Material und gaben ihm den Namen "Kaschmir" oder auch "Cashmere" geschrieben. 

In Kashmir selbst wird die Wolle als „Pashmina“ bezeichnet. Pashmina heißt übersetzt „zartes Gold“ - ein trefflicher Name. Doch auch der Name „Pashmina“ wird in Europa und den USA fälschlich verwendet. Meist wird damit ein großes Tuch oder Schal bezeichnet - unabhängig vom Material.

Die Regierung von Jammu und Kashmir arbeitet derzeit daran, „Pashmina“ als geschützte Ursprungsbezeichnung markenrechtlich schützen zu lassen.

  • Created on .
Folge uns auf Instagram
FOLGE UNS

PURE KASHMIR

Theresiengasse 1
2500 Baden
+43(0)676 4488999
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Einladungen zu exklusiven Events sowie besondere Angebote. 

ÖFFNUNGSZEITEN

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Samstag
10:00 - 15:00 Uhr

Öffnungszeiten im Dezember

Dienstag - Sonntag
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Am Donnerstag, 4.12.2019 ist unser Shop ab 14.00 Uhr geschlossen. 


Wir sind übersiedelt!

Ab sofort finden Sie uns direkt in der Fußgängerzone. Links um die Ecke neben dem Xocolat Schokoladengeschäft.

PURE KASHMIR

aus Kashmir

© Copyright 2018-2019 PURE KASHMIR. Alle Rechte vorbehalten. Webdesign bedesigned